Gunbladers blog

Meine Blogs

Der  Bundesverband Interaktive Unterhaltunssoftware (BIU) hat heute die Top 20 der Deutschen Spiele-Charts des Monats September veröffentlicht. Hierbei ist zu beachten das Multiplattform Titel a la Fifa 18 nicht einzeln nach der jeweiligen Konsole in den Charts aufgeteilt sind.

 

1.- FIFA 18 (EA)

2.- Destiny 2 (Activision)

3.- NBA 2K18 (2K)

4.- Grand Theft Auto 5 (Rockstar Games)

5.-  Uncharted: The Lost Legacy (Sony)

6.- Pro Evolution Soccer 2018 (Konami)

7. - F1 2017 (Codemasters)

8.- Mario & Rabbids Kingdom Battle (Ubisoft)

9.- Project Cars 2 (Bandai Namco Games)

10. - Mario Kart 8 (Nintendo)

11. -  Metroid: Samus Return (Nintendo)

12. - Crash Bandicoot N' Sane Trilogy (Activision)

13. - Madden NFL 2018 (EA)

14. - Monster Hunter Stories (Nintendo)

15. - The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Nintendo)

16. - The Sims 4 (EA)

17.- Knack 2 (Sony)

18. - NHL 18 (EA)

19. - Fifa 17 (EA)

20.- Minecraft (Microsoft)

 

Quelle:

http://www.play3.de/2017/10/19/spiele-charts-deutschland-fuer-september-2017-veroeffentlicht-die-top-20-in-der-uebersicht/


5 Kommentare

In den offiziellen Foren als auch in verschiedenen Sozialen Kanälen sind in den letzten Wochen stimmen der Tekken 7 Community laut geworden, die das Comeback einiger Charaktere aus den alten Teilen fordern.

Nun hat der Game-Director Katsuhiro Harada von Tekken 7 sich zu diesem Thema geäußert. Laut ihm mache es keinen Sinn ein Fighting Game mit 50-60 Charakteren zu veröffentlichen. So wurden Charaktere die in den Vorgängern kaum benutzt worden aus Tekken 7 entfernt. Theoretisch könnte man einige dieser Charakter per DLC wieder zurück ins Spiel bringen jedoch müsste er sich dann vor seinen Vorgesetzten und Geldgebern rechtfertigen, wieso man Charaktere wieder ins Spiel bringen will die laut Statistik kaum genutzt werden.

Zum Schluss legt er den Spielern noch den Rat ans Herz, ihre Lieblingscharaktere auch wirklich zu nutzten, damit diese auch in den nächsten Tekken Spielen vorkommen.

 

http://www.play3.de/2017/10/18/tekken-7-harada-bezieht-stellung-zum-wunsch-nach-klassischen-charakteren/


6 Kommentare

Wie seit längeren bekannt ist wird man in Star Wars Battlefront 2, obwohl es ein Vollpreis Spiel ist, die möglichkeit haben sich via Ingame Währung(Kristalle) sich Loot Boxen zu kaufen. Diese Ingame Währung(Kristalle) kann man sich ganz normal in Multiplayer Matches erspielen aber sich auch via echtem Geld erkaufen. Diese Loot Boxen enthalten wertvolle Ressourcen, Waffen, Sternenkarten sowie Emotes.

Nun sind die Preise für die Loot Boxen durch einen Produkteintrag bei Amazon veröffentlicht worden.

Preise für die  Ingame Währung (Kristalle):

500 Kristalle – 4,99 Euro

100 Kristalle – 9,99 Euro

2100 Kristalle – 19,99 Euro

4400 Kristalle – 39,99 Euro

12.000 Kristalle – 99,99 Euro

 

Quelle:

http://www.play3.de/2017/10/12/star-wars-battlefront-2-12/

Persönliche Meinung:

Star Wars Battlefront 2 scheint wohl ein Spiel zu werden welches auf die Pay to Win schiene fährt.

 

https://&t=408s


9 Kommentare

Naughty Dog hat für ihr Spiel Uncharted 4 und dem dazu gehörigen Add-on Uncharted: The Lost Legacy einen Patch veröffentlich, welcher einem ermöglicht das mit der neuen Playstation 4 Firmware 5.00 eingefügte Tunier System im Multiplayer für Team Tuniere zu nutzten.

Nebem dem neu eingefügten Team Tunier Modus behebt der Patch zudem bei Uncharted: The Lost Legacy 2 kleinere Bugs:

- Anpassungsfehler bei den Charakterskins wurde behoben

- Das fehlen der Warlord und Asay Soundeffekte in einigen Sprachen, wurde behoben

 

Uncharted 4 und Uncharted: The Lost Legacy sind Exklusiv für die Playstation 4 erhältlich

https://

https://&t=20s

 

Quelle:

http://www.play3.de/2017/10/05/uncharted-the-lost-legacy-neuer-patch-bringt-eine-unterstuetzung-der-team-turniere-mit-sich/


5 Kommentare

Im Juni dieses Jahres wurde das Spiel Crash Bandicoot N. Sane Trilogy von Activision und Vicarious Visions veröffentlicht. Der Niko Partners Analyst Daniel Ahmand ist beim überprüfen einiger Zahlen aufgefallen das das Spiel sich bereits über 2,5 Millionen mal Weltweit verkauft hat.

Dafür das die Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy lediglich ein Remaster der Playstation1 Spiele Crash Bandicoot, Crash Bandicoot 2: Cortex Strikes Back und Crash Bandicoot: Warped ist, sind die Verkaufszahlen beeindruckend.  Weitere Remaster-Projekte sind deshalb Laut Activision nicht ausgeschlossen.

 

Quelle:

 

http://www.play3.de/2017/09/25/crash-bandicoot-n-sane-trilogy-hat-25-millionen-verkaeufe-erreicht/


11 Kommentare

Beitrag melden

Du möchtest XXX melden? Schreibe bitte ein kurzes Statement mit der Begründung und klicke auf "melden".
Melden